Carsten Sacher - Extremsportler

Report von der Front in Mexico

28 Oktober, 2014, by admin, category Allgemein

Hallo Freunde von Carsten Sacher und des Decatriathlons. Hier meldet sich erstmals der Guru von Carsten. Über meinen besten Schüler gibt’s auch am zweiten Tag nur gutes zu berichten. Carstens Leistungen sind bisher sehr konstant. Kein Wunder, bei diesen Bedingungen: ein herrlicher Park in 1800 m Höhe, traumhafte Landschaften, geniales Wetter, knackige Mexikanerinnen, gutes Essen und -noch- genügend Schlaf zwischen den Fronteinsätzen. Die Arbeitstage sind ein bisschen lang, mit vielen unbezahlten Überstunden – gestern waren wir 14 Stunden on Stage. Aber das waren dann ja immer noch 10 Stunden Regeneration und 6 Stunden Schlaf. Die Wettervorhersage ist weiterhin gut: Sonne, blauer Himmel, ruhiges Wetter, 25-27° C, nachts einstellig. Somit sind weitere Ironmanpartys garantiert.

Da ich selber keine Homepage betreibe, muss ich mich erst mal warm schreiben. Von daher soll das für heute erst mal genug Blödsinn gewesen sein.

Fiesta Mexicana

Stefan Schlett

 

Comments are closed.