Carsten Sacher - Extremsportler

Double Deca Tag 1und 2, Die Durchgeknallten und Verrückten sind wieder unterwegs

15 August, 2016, by admin, category Allgemein

Double Deca Ultratriathlon Tag 2 (15.8.2016)

Autor: Stefan Schlett, Betreuer von Carsten Sacher

Die Druchgeknallten und Verrückten sind wieder unterwegs! In Buchs starteten am Samstag 8 Geniesser beim Double-Deca-Ultratriathlon. 22 Monate nach seinem erfolgreichen Decatriathlon in Mexico macht sich Carsten zur Krönung seiner 20-jährigen Multiple-Ironman-Karriere auf die Viereinhalbtausend Kilometer lange Reise eines 20-fachen Ironmans. Diesmal nicht nur als Teilnehmer, sondern zusammen mit Daniel Meier, der ebenfalls aktiv am Double Deca teilnimmt, auch als Organisator. Im Verhältnis zu den Exzessen der einjährigen Organisationsarbeit (Sponsorensuche, Behördengenehmigungen, Streckensuche und –vermessung, Ausschreibung und Website erstellen, Anmeldungen aus der ganzen Welt koordinieren usw.) dürfte das nun für die beiden die leichtere Übung sein. „Nur“ noch 20 Tage Schwerarbeit und das Ding ist im Kasten. Nach dem ersten Tag, der bei hochsommerlichen Temperaturen von bis zu 29°C in flotten 13:50 Stunden bewältigt wurde, ist heute an Carstens Ehrentag sein persönlicher Geburtstags-Ironman an der Reihe. 48 Jahre jung, eisenharter Körper, butterweiches Herz und waches Hirn sind die besten Voraussetzungen, um auch die kommenden 18 Tage mit Genuss zu bewältigen.

Comments are closed.