Carsten Sacher - Extremsportler

Das Ende naht

6 November, 2014, by Stefan Schlett, category Allgemein

Noch 4 Runden à 2,8 km und der Meisterschüler hat sein Traumziel erreicht. Beinahe hätte er noch den Autor geschlagen, der vor 22 Jahren bei der Weltpremiere in Monterrey 222:48 Stunden (=9 Tage + 6:48 Stunden, 2. Platz von 20 Verrückten aus 12 Ländern – damals ein nonstop Event > 38/1800/422 km) unterwegs war.  Bei einer hochgerechneten Zielzeit von ca. 23:00 Central Time (=6:00 MEZ) werden es bei Carsten rund 231 Stunden. Die Musik dröhnt und der Champus fliesst seit 18:oo, wo der erste von 11 überlebenden das Ziel erreichte. Carsten lässt sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und absolviert ruhig und mit rhythmischen Schritten seine verbleibenden Runden. Wenn die lange Reise in knapp 1 1/2 Stunden zu ende geht, wird er rund 70.000 Kalorien verheizt haben. Das heisst, die kommenden Tage wird erst mal ordentlich gefuttert.

Hiermit verabschiedet sich der Gastkommentator und übergibt die Homepage wieder seinem rechtmässigen Besitzer.

Fiesta Mexicana

Stefan Schlett

(freiberuflicher Abenteurer – 694 Marathons und Ultras in 92 Ländern, über 300 bestiegene Berge und 250 besuchte Inseln weltweit, 4 Kontinentaldurchquerungen, 496 Fallschirmabsprünge, etliche Weltumrundungen usw.)

 

One Comment